Rohrsysteme  >  PP Rohrsysteme  >  Schweißfittinge kurz


Kategorienübersicht   Gesamtübersicht   Rohrzuschnitt   Rohr-Restebörse
Bogen 90°  

Bogen 90°


[Zur Übersicht]
  T-Stück 90°  

T-Stück 90°


[Zur Übersicht]
  Reduktion  

Reduktion


[Zur Übersicht]
 
V-Bund  

V-Bund


[Zur Übersicht]
  Übergangsnippel  

Übergangsnippel


[Zur Übersicht]
  Übergangsfittinge  

Übergangsfittinge


[Zur Übersicht]
 










PP Rohre, PP Fittinge und PP Armaturen



PP Rohre und PP Fittinge werden aus dem Werkstoff PP-H (Polypropylen-Homopolymerisat) hergestellt. Der Werkstoff PP-H hat gegenüber anderen Polypropylen Werkstoffen (PP-R und PP-C) den Vorteil, dass er das größte Elastizitätsmodul und die größte Streckspannung besitzt. In unserem Lieferprogramm bieten wir ein großes Sortiment an PP Rohren an. Die Fittinge aus PP haben wir in folgende Kategorien und  Anwendungsfelder aufgeteilt. PP Fittinge zum Heizelement-Muffenschweißen, PP Fittings kurze Bauform zum Heizelementstumpfschweißen und PP Formteilelange Bauform zum Heizwendelschweißen an.  PP Armaturen gliedern sich in verschiedenen Kategorien: PP Kugelhahn, PP Membranventil, PP Schmutzfänger, PP Rückschlagventil und PP Absperrklappenauf. Alle diese Armaturen aus PP können in den verschiedenen Schweißverfahren in ein Rohrsystem eingebunden werden. Unten aufgeführt, eine Zusammenfassung der wichtigsten Eigenschaft von PP Rohrsystemen und deren. Das Schweißen von PP-Rohrsystemen  erlaubt eine einfache Installation von Neusystemen und ein ebenso einfaches Modifizieren bestehender Systeme. Der Anwender hat dabei die Wahl zwischen den nach DVS 2207- Teil 11 zugelassenen Schweißverfahren: Heizelement-Stumpfschweißen (HS), Heizelement-Muffenschweißen (HD) und Heizwendelschweißen (HM).



Aufgrund seiner mechanischen Eigenschaften, seiner chemischen Widerstandsfähigkeit und besonders aufgrund seiner hohen Wärmeformbeständigkeit ist Polypropylen ein wichtiger Werkstoff im Rohrleitungsbau geworden. PP Rohrsysteme (Polypropylen) bieten zahlreiche industrielle Anwendungsfelder.  Die Langlebigkeit insbesondere beim Einsatz in der Chemischen Prozessindustrie, machen PP Rohrsysteme zu einem unabdingbaren Werkstoff im Rohrleitungsbau. Wesentliche Vorteile ist der Druckeinsatz  bis 10 bar und der Temperatureinsatzbereich von 0°C bis +80°C. Der Werkstoff bietet eine sehr gute Schweißbarkeit, Korrosionsbeständigkeit, Schlagzähigkeit Wärmeformbeständigkeit. Für den chemischen Apparate- und Anlagenbau,  Abwasseraufbereitung, Kühlwasseranlagen und Wasseraufbereitung, bieten wir Ihnen bewährte  PP Rohrleitungskomponenten für den Transport aggressiver Chemikalien.



Vorteile des PP-Systems



PP Rohre, PP Fittinge und PP Armaturen werden aus dem Werkstoff PP-H (Polypropylen-Homopolymerisat) oder PP-R (Polypropylen- Randomcopolymerisat) hergestellt. Ihre Eigenschaften prädestinieren den Werkstoff PP für die Herstellung von druckbeaufschlagten Rohrleitungssystemen.



Verhalten von PP im Außeneinsatz



Bei Einsatz bzw. Lagerung im Freien wird nicht speziell stabilisiertes PP vorzugsweise durch die kurzwelligen UV-Anteile des Sonnenlichts unter Beteiligung des Luftsauerstoffs geschädigt. Es kommt, abhängig von der Dauer der Sonneneinstrahlung, zu einer Farbveränderung, einhergehend mit einer Veränderung der mechanischen Kennwerte. Als wirksamen Schutz bei Freiverlegung empfehlen wir, eine Rohrisolierung, Rohrabdeckung oder einen Schutzanstrich anzubringen.



Chemische Beständigkeit



PP weist eine vergleichbare chemische Widerstandsfähigkeit zu PE auf. Aufgrund seines unpolaren Charakters hat PP auch bei höheren Einsatztemperaturen eine gute Beständigkeit gegenüber Salzen, Säuren, Alkalien und vielen Lösungsmitteln. Eine bedingte Widerstandsfähigkeit liegt bei Aromaten vor. Nicht einsetzbar ist PP bei starken Oxidationsmitteln. Die chemische Widerstandsfähigkeit ist jedoch von vielen Faktoren abhängig, wie z.B. der Betriebstemperatur, dem Betriebsdruck und anderen Einflüssen. In Einzelfällen können Sie die Widerstandsfähigkeit in unserer Beständigkeitsliste nachschlagen oder nehmen Sie Kontakt mit unserem Produktmanagement auf.



Temperatureinsatzgrenzen und maximale Betriebsüberdrücke



PP ist im Temperaturbereich von 0 bis + 95°C einsetzbar. In Abhängigkeit von der geforderten Systemstandzeit empfehlen wir PP im Temperaturbereich zwischen 10°C bis + 80°C einzusetzen. Bezüglich der Druckbelastbarkeit von Rohren und Formteilen verweisen wir auf die vorstehenden Grafiken. Die Belastbarkeit der PP Armaturen können Sie aus den Hinweisen bei den entsprechenden Armaturen ersehen.



Sämtliche o.a. Angaben sind mit größter Sorgfalt und bestem Wissen erstellt worden. Aus dem Inhalt kann jedoch keine Verbindlichkeit abgeleitet werden.

Weitere Informationen finden Sie im Aufklapp- Menü rechts neben dem Artikel. Oder rufen Sie uns einfach











UNSERE INFORMATIONEN ZUM LIEFERPROGRAMM





Kunststoffrohrsysteme



Rohrsysteme aus Kunststoff im Überblick

Technische Informationen ABS Rohrsysteme

Technische Informationen PVC  U Rohrsysteme

Technische Informationen PVC  U Transparent Rohrsysteme

Technische Informationen PVC  C Rohrsysteme

Technische Informationen PP Rohrsysteme

Technische Informationen PP-R Rohrsysteme

Technische Informationen PE Rohrsysteme

Technische Informationen PVDF Rohrsysteme



Chemiedur - pipe



Technische Informationen UP-GF (GFK) Rohrsysteme

UP-GF (GFK) Rohre

UP-GF (GFK) Formteile und Verbindungen

UP-GF-PP (GFK) Formteile und Verbindungen

UP-GF (GFK) Klebebunde

UP-GF (GFK) Losflansche



Kunststoffrohre



Rohrzuschnitssrechner

Sägehinweise Kunststoffrohre

Kunststoffrohr - Restebörse

Normung - Kunststoffrohre und Formteile

PVC U Rohrabweichungen

Druckverlust PVCU, PVCC und ABS Rohrsysteme

Unterschied Rp, R und G Gewinde

Schraubenlängen für Flanschverbindungen



Kunststoffarmaturen



PVC U Transparent Kugelhahn

Membranventile

Blockventile

Absperrklappen

Nadelventile aus Kunststoff







 

Kunststoffarmaturen nach ATEX



Neue EU Richtlinie 2014/34/EU

Kunststoffarmaturen in Ex-Zonen

Schmutzfänger PP-EL DN 15 - DN 50

Rückschlagventil PP-EL DN 15 - DN 50

Schrägsitzventil PP-EL DN 15 - DN 50



Kleben von Kunststoffrohren



Klebeanleitung

Klebeanleitung per Video



Kunststoffschweißen



Hinweise zum Extrusionsschweissen





Gitterroste / Tragroste



GFK Gitterroste

Gitterroste PP -el elektrisch Leitfähig

Profiltragroste PP -el elektrisch Leitfähig





Lüftungsformteile



Lüftungstechnik

Revisionsdeckel für Lüftungskanäle





Chemieschlauch



PVC Transparentschlauch mit Textileinlage





Industrie- und Chemiebehälter



Dosierbehälter-Konfigurator

Dosierbehälter  und Überbehälter 35 – 1000 Liter

Salzlösebehälter 60 -5000 Liter

Lagerbehälter & Bottiche

Lagerbehälter für Wasser

Sicherheits- und Auffangwannen

Lieferprogramm Industriebehälter

Dosierbehälter mit Rührwerk

Rührwerk für Dosierbehälter

Dosierbehälter mit Anbauvarianten

Dosierbehälter aus Plattenmaterial

Chemiebehälter - Kundenlösungen

Dosierbehälter mit Füllstandsanzeigen







 

IBC TANK / CONTAINER



IBC Schraubdeckel DN 150/DN 200

IBC Adapter aus PE

IBC Adapter aus PP

MULTI FLEX BLOCK für IBC Bulk Container

Heizhaube für IBC Bulk Container





Anbauteile für den Behälterbau



Säuredunstscheider

CO2 - Absorber

Mannlochdeckel

Revisionsstutzen

Blockflansche

Klöpperboden aus PP-CPK, PE-SK, PVDF-geätzt, PVC U und PVC-C





Filtergehäuse und Filterkerzen



PENTEK 3G Slime Line Gehäuse

PENTEK 3G Standard Filtergehäuse

PENTEK Big Blue Filtergehäuse

PENTEK PP Hochtemperatur Filtergehäuse

PENTEK PP Natur Filtergehäuse

PENTEK Filterbeutel für Big Blue Filtergehäuse

PENTEK Filtereinsätze für Oberflächenfiltration

PENTEK Filtereinsätze für Tiefenfiltration

PENTEK Filtereinsätze mit Aktivkohle

CINTROPUR Filtersysteme

CINTROPUR Wasserfilter



Flansch-Konfigurator



Blindflansch-Losflansch-Rechteckflansch



Chemische Beständigkeit



Beständigkeitsliste für Rohrsystemen aus Kunststoff



Kunststoffapparatebau



Tropfenabscheider aus PVC U, PP, PPs, PE und Verbundwerkstoffen





Kunststoff-Drehteile



Einlegteile

Einschraubteile

Gewindefittings

Verschraubungen



 

Kunststoff-Frästeile



Los- und Blindflansche aus Platten





Statische Mischer



Statische Mischer aus Kunststoff





Kompensatoren



Kompensatoren für Kunststoffrohrsysteme





Schmutzfänger



Einzel- und Doppelschmutzfänger

Topfschmutzfänger DN 300

Schrägsitzschmutzfänger DN 500





Durchflussmesser



Schwebekörperdurchflussmesser

Konfigurator für Durchflussmesser





Filterpressen



Laborfilterpresse





Spritzgussteile



Schaber aus PE für Filterpressen





Kwerk Praxis Blog



Hier bloggt das Kwerk Team aus der Praxis





Zurück von der Baustelle



Investitionsgüter günstig abzugeben



Kwerk GmbH International



Unsere Webseite in Englisch





UNSERE - PREMIUM PARTNER -





 


         
 
 
 
       
 
 
         
 
DETAIL-INFORMATIONEN
ONLINE-TOOLS
ANGEBOT ANFORDERN
PROJEKT-ANFRAGE STARTEN